Schutz persönlicher Daten

 ERKLÄRUNG ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
 
Jedes unserer Hotels; AKKA Antedon Hotel, AKKA Alinda Hotel und AKKA Claros Hotel, die sich in der AKKA-Hotelskette befinden; zeigen ein Höchstmaß an Sensibilität für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Zusammenhang legen wir großen Wert darauf, alle personenbezogenen Daten, die allen mit unseren Unternehmen verbundenen Personen gehören, einschließlich derer, die von unseren Produkten und Dienstleistungen profitieren, gemäß dem Datenschutzgesetz (KVKK) Nr. 6698) zu verarbeiten, aufzuzeichnen, zu übertragen, zu teilen und zu speichern.
 
Im Rahmen des Artikels Nr.10 ‘’Erklärungspflicht des Datenschutzbeauftragten” und des Artikels Nr.11 ‘’Die Rechte der betroffenen Person’’ des Datenschutzgesetzes Nr. 6698; Mit dieser ausgestellten ‘’Erklärung’’ informieren wir unsere Kunden, Geschäftspartner und natürliche und juristische Personen, mit denen wir in Kontakt treten, darüber; mit welchen Zwecken Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, an wem und mit welchem Zweck Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, die Methode zur Erhebung Ihrer persönlichen Daten und gesetzliche Rechte, die wir als AKKA İNŞ. TUR. TİC. A.Ş. (“Unternehmen”)  als Datenschutzpflichtiger besitzen. 
 
Personenbezogene Daten und spezifische qualifizierte personenbezogene Daten
Gemäß des Datenschutzgesetzes (KVKK); 
 
Personenbezogene Daten bezeichnen alle Arten von Informationen in Bezug auf bestimmte oder identifizierbare Personen; Stamm, ethnische Herkunft, politisches Denken, philosophische Überzeugung, religiöse Überzeugung, Sekte oder andere Überzeugungen, Bekleidung, Mitgliedschaft in einer Vereinigung oder Stiftung, Gesundheit, Sexualleben, strafrechtlichen Verurteilungen und Sicherheitsmaßnahmen; spezifische qualifizierte personenbezogene Daten wiederum bezeichnen biometrische und genetische Daten.
 
 
Zweck der gesetzlichen Regelung
Artikel 1 des Datenschutzgesetzes Nr. 6698 besagt, ‘‘Der Zweck dieses Gesetzes ist der Schutz der Grundrechte und -freiheiten von Personen, insbesondere des Privatlebens, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Regelung  von Verfahren und Grundsätzen zu machen, die den Pflichten natürlicher und juristischer Personen, die die personenbezogene Daten verarbeiten, entsprechen’’.
 
Mit welchem Zweck werden ihre personenbezogenen Daten verarbeitet? An wem und mit welchem Zweck werden sie übermittelt?
 
Damit Sie von den Produkten und Dienstleistungen, die wir Ihnen, unseren geschätzten Gästen 
nach Interessen und Gewohnheiten anpassend anbieten, mit höchster Servicequalität  profitieren können, erheben wir personenbezogene Daten gemäß den in der offiziellen Gesetzgebung festgelegten Grenzen und verarbeiten sie gemäß den Bedingungen und Zwecken der Artikel 5 und 6 des Gesetzes Nr. 6698.
 
Um unseren Kunden Mehrwertdienste, Gelegenheiten und Möglichkeiten zu bieten und um die Servicequalität zu  verbessern, teilen wir Ihre Daten mit inländischen oder ausländischen Tochtergesellschaften, direkt oder indirekt mit unseren verbundenen Unternehmen, Gemeinschaftsunternehmen oder öffentliche Einrichtungen und Organisationen, die berechtigt sind, solche Daten als rechtlich anzufordern, andere Institutionen, Lieferanten, Vertragshändler und Geschäftspartner die wir durch unsere Aktivitäten unter Vertrag nehmen,
 
 
 
 
 
 
 
 
BEDINGUNGEN, UNTER DENEN PERSONENBEZOGENE DATEN OHNE AUSDRÜCKLICHE ZUSTIMMUNG VERARBEITET WERDEN KÖNNEN
 
 
Gemäß Artikel 5 des Datenschutzgesetzes kann unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten wie oben angegeben und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten, ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung einzuholen.
 
a) Wenn gesetzlich eindeutig vorgeschrieben.
b) Die Person, die ihre Einwilligung wegen Unmöglichkeit nicht offenlegen kann oder deren rechtliche Einwilligung nicht anerkannt wird, ist zwingend zum Schutz des Lebens oder der Unversehrtheit einer anderen Person.
c) Wenn es erforderlich ist, die personenbezogenen Daten der Vertragsparteien zu verarbeiten, sofern diese in direktem Zusammenhang mit dem Abschluss oder Erfüllung eines Vertrages stehen.
d) Wenn der Datenschtuzbeauftragter gesetzlich pflichtig ist. 
e) Wenn die betroffene Person, seine Daten selbst veröffentlicht.
f)            Wenn die Datenverarbeitung für die Begründung, Nutzung und den Schutz eines Rechts obligatorisch ist.
g) Wenn die Datenverarbeitung für die berechtigten Interessen des Datenschutzbeauftragten obligatorisch ist, - ohne Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person zu beeinträchtigen.
 
 
Die Methode und der rechtliche Grund der Erhebung personenbezogener Daten
 
Um die Produkte und Dienstleistungen, die wir anbieten, durch höchste Servicequalität und rechtliche Rahmenbedingungen zu präsentieren und zu erfüllen, werden alle Arten von mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Medien für die oben genannten Zwecke erhoben. In diesem Zusammenhang ist der Zweck unseres Unternehmens,  Verpflichtungen mit den Geschäftspartnern vollständig und genau zu erfüllen
 
 
Aufbewahrungszeit der personenbezogenen Daten
Gemäß des Datenschutzgesetzes (KVKK) werden Ihre Daten, die in dieser ‘’Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten‘‘ genannten Zwecken verarbeitet wurden, nach Artikel 7/f.1 des Datenschutzgesetzes, wenn der Zweck wegfällt und die Auszeit abläuft von uns gelöscht, behebt oder anonymisiert weiterhin genutzt. 
 
Rechte der Inhaber der personenbezogenen Daten,
Nach  Artikel 11 und dem gesamtem Datenschutzgesetzes,  informieren wir Sie, dass Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihren personbezogenen Daten haben.
a) Erfahren ob die personenbezogenen Daten verarbeitet wurden oder nicht, 
b) Anfordern von Informationen, wenn persönliche Daten verarbeitet wurden.
c) Erfahren, zu welchem Zweck personenbezogene Daten verarbeitet wurden, und ob sie angemessen verwendet wurden,
d) Kenntnis der Dritten, bei denen personenbezogene Daten im In- oder Ausland übermittelt werden;
e) Beantragung der Berichtigung personenbezogener Daten bei unvollständiger oder falscher Verarbeitung,
f)            Antrag auf Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten unter den in Artikel 7 genannten Bedingungen,
g) Beantragung von Transaktionen gemäß den Absätzen (e) und (f) zur Übermittlung an Dritte, denen personenbezogene Daten übermittelt werden
h) Einspruch gegen das Entstehen eines Ergebnisses gegen der Person  durch Analyse der verarbeiteten Daten ausschließlich durch automatisierte Systeme,         
i)         Aufforderung zum Verlust des Schadens, wenn  durch die rechtswidrige Verarbeitung personenbezogener Daten beschädigt wurde,
 
 
Wenn Sie Ihre in Artikel 11 des Datenschutzgesetzes genannten Rechte geltend machen möchten, müssen Sie das KVKK-Informationsbeschaffungsformular auf unserer Website oder an die E-Mail-Adresse akkaturizm@hs03.kep.tr persönlich ausfüllen. Ihre Anfragen sind je nach Eigenschaft spätestens innerhalb von dreißig Tagen kostenlos zu erfüllen. Erfordert die Transaktion jedoch zusätzliche Kosten für das Unternehmen, kann die Gebühr, die im 
Tarif, der in der Benachrichtigung über die Verfahren und Grundsätze der Anwendung des Datenbeauftragten von der Personendatenschutzverwaltung festgelegt ist erhoben werden. 
 
 


powered by rta